Monthly Archives: Februar 2011

Ausschreibung verfügbar zur 24. ADAC Mobil Pegasus Rallye Sulinger Land

Team Schewe/Blondeel im Porsche 911 GT3

Die Ausschreibung zur 24. ADAC Mobil Pegasus Rallye Sulinger Land ist ab sofort auf der Homepage des MSG Sulingen verfügbar. Dieses Jahr warten 140 Wertungskilometer auf einer Gesamtstrecke von 360 km bei 15 Wertungsprüfungen auf die Teilnehmer, die wie in den letzten Jahren wohl wieder sehr international sein werden.

Prädikate sind wieder reichlich vertreten, unter anderem ADAC Rallye Masters (ARM), ADAC Rallye Junior Cup, VOLVO Original Cup Holland, 325i Challenge, Peugeot 205 Cup, Compact M3 Cup, Nordic West Euro Cup. Das verspricht wieder ein volles Haus und interessante Kämpfe auf der Rennstrecke.

Mehr zur ADAC Mobil Pegasus Rallye Sulinger Land auf der Homepage des MSG Sulingen:

http://www.msg-sulingen.de

13. März 2011: VFM-Ori-Warum Up und 6. VFM GLP Training

Interessiert an den Zeiten der Lichtschranke beim GLP Training

Erstmalig wird es in 2011 ein Ori-Warm Up vom Verein für Motorsport (VfM) e.V. im ADAC geben. Angedacht für Orientierungs- und Oldtimer Rallye Fahrer, die sich mit ihren Aufgaben der letzten Jahren weiter bilden wollen. Es wird nicht tief greifend in die Grundlagen eingegriffen, sondern mit echten Aufgaben von vergangenen Veranstaltungen gearbeitet und damit die Tricks und Kniffe der Veranstalter gezeigt. Eine kleine Praxis Fahrt am Ende vertieft noch einmal das am Tage gelernte.

Zeitgleich wird auf dem LKW Parkplatz ein Training für die GLP Fahrten stattfinden. Hier kann man sich beim durchfahren von Lichtschranken üben und somit auf die kommende Saison vorbereiten. Ein kleiner Theoretischer Teil ist inklusive, aber das Fahrtraining steht eindeutig im Vordergrund.

Ausschreibungen für beide Veranstaltungen gibt es hier im Download:

Ausschreibung und Nennung 6. VFM GLP-Team-Training 2011
Ausschreibung und Nennung 1. VFM Ori-Warm Up-in Theorie und Praxis 2011

Homepage des Veranstalters und weiter Informationen: http://www.verein-fuer-motorsport.de

25. und 26. Februar: ADAC Welfen Winter Rallye 2011

Axel Nörenberg auf BMW M3, Sieger Welfen Winter Rallye 2010

Der Norden beginnt in einer Woche mit seinem Rallye Theater. Den Auftakt macht dabei die Triple Veranstaltung des Braunschweiger Auto Touren Club (BATC) zusammen mit der Motorsport Arena Oschersleben GmbH auf dem Gelände der Motorsport Arena in Oschersleben. Da, wo sonst die Tourenwagen ihre Kreise ziehen, werden Teile des Rundkurses und der angrenzenden Kartbahn zur Rallyestrecke. Sechs Wertungsprüfungen auf drei verschiedenen Abschnitten stehen zur Verfügung und ergeben dabei 34 Kilometer Wertungsprüfung bei nur 40 km gesamter Streckenlänge. Somit ist das ganze Spektakel sehr kompakt.
Wertungen für diverse Pokalserien runden die ganze Veranstaltung auch noch ab. Rund 26 Teilnehmer haben bereits für das Wochenende genannt, wobei scheinbar das Einstellen der Fahrzeuge auch stark im Vordergrund steht. Die Fahrer und Beifahrer tauschen doch das eine oder andere mal die Plätze. Bei 3 Veranstaltungen an zwei Tagen ist das sicherlich auch eine gute Methode.

Wer noch Lust hat teilzunehmen, der kann noch bis zum 25.2.11 in Oschersleben nennen.

Informationen zur Veranstaltung: http://www.batc.de

9. Bremen Classic Motorshow 2011

Neugierige Blicken in den Motorraum eines BMW700

Und wieder neuer Besucherrekord. Über 40.500 Besucher zog es am letzten Wochenende (4.-6. Februar 2011) in die Hallen der Messe Bremen. „Damit sind wir in der Champions League angekommen,“ wertet Hans Peter Schneider, Geschäftsführer der Messe Bremen, das hervorragende Ergebnis. „Das ist eine Steigerung von über zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr“. 2010 zählten die Organisatoren rund 36.000 Besucher.

Dieses bekam man am Samstag, dem Haupttag der Messe, auch deutlich zu spüren. Die Gänge waren bereits 15 Minuten nach Eröffnung um 9 Uhr gut gefüllt und das hielt auch bis kurz vor Schluss des Messetages um 18 Uhr an. Einige Besucher berichteten von langen Schlangen vor dem Eingang der Halle 7 und auch langjährige Aussteller meinten dazu nur „so etwas hat es ja noch nie gegeben“. Wohl dem, der im Vorfeld schon Eintrittskarten lösen konnte und somit die Kassen umgehen konnte.

Kleine Tankstelle bei den Freunden der Borgwards

Der Internationale Flair war aber nicht nur bei den diversen Ausstellern zu spüren, die nicht nur ihre Fahrzeugmarke ausstellten, sondern auch gleich dazu gängige Landesspeisen anboten, sondern auch bei Besuchern. Es wurde international in den Gängen, gerade auch aus den Skandinavischen Ländern waren viele Besucher nach Bremen gekommen. Die nördliche Lage und auch der erste Messe der Saison lockt natürlich. In wenigen Wochen sollten die Fahrzeuge der Liebhaber wieder aus dem Winterschlaf geholt werden und die vielen Oldtimer Treffen  und – Rallyes beginnen wieder. Bis dahin muss das Schmuckstück natürlich auch wieder fit sein.

Fahrzeug mit vielen Details zur Freude der Fotografen

Interessant waren auch in diesem Jahr wieder die Clubstände und ihre Mottos. Von der Strich 8 Bar der „Stricher“ in Sündelfingen (Kreis Benzenberg),  über das Tiger Rennen bis zum Slotcar-Race des Spitfire Clubs Deutschland waren die Stände so liebevoll und vielfältig gebaut und Informativ gestaltet. Der erste Preis ging in diesem Jahr an  eine Nachbildung des Torfabbau von den „Freunden der Ritscher Trecker“. Hier bekamen die Zuschauer wirklich viel geboten und gerade diese Clubstände ziehen auch einen größeren Teil der Besucher an.

Man darf sich auf jeden Fall schon auf die zehnte Bremen Classic Motorshow vom 3. bis 5. Februar 2012 freuen, denn sie wird mit Sicherheit noch stärker werden und weiterhin ihre sowieso schon hohe Qualität behalten.

Bilder der Veranstaltung wie immer in der Galerie: http://www.ckworks.de/wp/v/messen/bremen11/

Die Homepage des Veranstalters mit weiteren Informationen und Bildern: http://www.classicmotorshow.de