Monthly Archives: August 2013

Rallyesprint Bremerhaven 2013

Gesamtsieger: Grätsch/Gawlick

Da wo sonst die Fische umgeschlagen werden, röhrt es zweimal im Jahr gewaltig: Der Fischereihafen in Bremerhaven. Zum einen findet dort jährlich ein Motorrad Rennen statt. Gewaltig um die großen Hallen herum. Und zum anderen die Rallyesprint Veranstaltung des SC Bremerhaven und Ritterhuder AC. Als Doppelveranstaltung mit einer kurzen Mittagspause und je 3 Wertungsprüfungen, kommen so die Teilnehmer auf ein Rallye 200 Feeling. Leider sind nur 44 Teilnehmer an den Start gegangen, dabei sind die Rundkurse mit kurzen Startabstand schon etwas besonderes. Für die Zuschauer auf jeden Fall. Der Regen machte es den Teilnehmern dieses Jahr etwas schwierig. Die richtige Reifenwahl, sofern man einen weiteren Satz Reifen dabei hatte, war wohl etwas entscheidend. Der Boden ist an einigen Stellen doch ziemlich rutschig und mit dem Nass von oben wird es dann noch rutschiger. Zur zweiten WP trocknete es doch merklich ab. Der Starter lies die Teilnehmer auch zügig in den Parcour und so war für die Teilnehmer, die es sonst gewohnt sind etwas einsam auf der Strecke zu sein, doch schnell zu einem Rundstrecken Rennen. Es wurde geschoben und gedrängelt. Die Schikanen kann man auch zu zweit durchfahren, zumindest wenn der Fahrfehler des Vordermann für ausreichend Platz sorgte. Die Zuschauer hörten nur noch Motoren im Abstand von wenigen Sekunden. Die Hallen brachten die Akkustik. Gigantisch.

Benny Meyer gibt Gas und landet auf dem dritten Platz

Benny Meyer gibt Gas und landet auf dem dritten Platz

Der Mittag brachte wieder Regen. Der Starter hielt jetzt auch etwas mehr Abstand, sodass sich die Teilnehmer nicht mehr so sehr jagen konnten. Der Sicherheit wegen sicherlich die bessere Methode. Eine gute Show für die Zuschauer, die dem Mittagsregen trotzten und zum Start wieder gut die Strecke säumten, wurde aber auf jeden Fall geliefert. Nicht zu stoppen war Timo Grätsch im BMW M3. Zusammen mit seiner Beifahrerin Alexandra Gawlick konnte er sich bei beiden Veranstaltungen den Gesamtsieg holen. Am Vormittag verfolgte Benjamin Hink und Matthias Lühmann ebenfalls mit BMW M3. In der dritten Wertungsprüfung musste er sich geschlagen geben und sich mit dem zweiten Platz begnügen. Benny Meyer mit Stephanie Weidel führte den BMW 320 IS von Olaf Müller einmal aus und holte sich prompt den dritten Platz. Am Nachmittag musste er den Wagen leider mit defekter Antriebswelle abstellen. Schade, der Kampf wäre toll geworden.

Stephanie Zorn und Andreas Karg konnten dafür den kleinen Renault Clio II RS auf den zweiten Platz bewegen. Dicht gefolgt von Friedrich und Hannes Neumann wieder in einem BMW M3.

Bilder der Veranstaltung wie immer hier in der Galerie: http://www.ckworks.de/wp/v/rallye/bhv2013/

Ergebnisse sind auf der Homepage des SC Bremerhaven zu bekommen: http://www.sportfahrer-club-bhv.de

8. und 9. Wedemark Rallye 2013 abgesagt.

Liebe Motorsportler,

auf Grund der aktuellen Ereignisse der vergangenen Rallye Wartburg ist an eine Durchführung der 8. und 9. Rallye Wedemark am 30. August 2013 nicht mehr zu denken.

Daher ist die 8./9. ADMV Wedemark-Rallye, welche für den 31. August 2013 geplant war, hiermit offiziell abgesagt.

Wir hoffen auf Euer Verständnis.

http://www.wedemark-rallye.de

42. ADAC Rallye Oberehe 2013

Gesamtsieger: Noller/Schlicht, Mitsubishi Evo8

Gesamtsieger: Noller/Schlicht, Mitsubishi Evo8

Strahlender Sonnenschein in der Vulkan Eifel. Bestes Rallye Wetter und 126 Teams starteten pünktlich um 12.31 Uhr zur 42. ADAC Rallye Oberehe. Rund um das Rallye Zentrum in Hillesheim ging es auf zu sechs Wertungsprüfungen. Drei Prüfungen jeweils zweimal gefahren brachten die Teilnehmer an die Grenzen von Material und Mensch. Schotter und Asphalt wechselten sich stetig ab, dazu viele Kurven, die das Fahrzeug unweigerlich in den Drift zwangen. Eine Sprungkuppe auf Schotter gleich in der ersten Wertungsprüfung erforderte etwas Mut, welcher nicht jeder Fahrer aufbrachte. Diejenigen die es taten zeigten allerdings für die Zuschauer eine sehr gute Show. Überhaupt waren die Zuschauerpunkte und das Rallyezentrum sehr gut besucht. Mit Sicherheit auch durch das gute und abwechslungsreiche Teilnehmerfeld mit vielen interessanten Fahrzeugen. Von Nigel-Nagel-Neu bis Historisch war alles vertreten. Auch die Youngtimer Rallye Trophy brachten viele Fahrzeuge mit. Viele Belgische und Niederländische Teilnehmer wollten sich am Fuße des Nürburgring natürlich auch messen.

Bilder der Veranstaltung natürlich hier in der Galerie: http://www.ckworks.de/wp/v/rallye/oberehe13

Mehr Informationen zur Veranstaltung gibt es hier: http://rallye.msc-oberehe.de/