Category Archives: Treffen, Events

Oldi-Treffen, Oldi-Rallye und 200er Rallye

Oldtimer auf dem real,- Kauf trotzen dem Regen

Oldtimer auf dem real,- Kauf trotzen dem Regen

Ein Sammelbeitrag:

  1. Das Oldtimer Treffen vom Verein MotorMobile Langenhagen e.V. war ein voller Erfolg. Trotz schlechtem Wetter haben sich insgesamt 84 Fahrzeuge auf dem Parkplatz von real,- Kauf blicken lassen. Echt Schmuckstücke waren natürlich auch dabei: Ein Originaler Passat Kombi der ersten Generation. Sehr schönes Fahrzeug. Ein Puma GT mit dem tollen Look eine Sportwagens, diverse Fahrzeuge der V8 Generation :), ein schönes BMW Gespann, eine alte Feuerwehr und natürlich auch der „Bulli“ T2, sowie der „Lastwagen für Alle“ ein Ford Transit. Besonders auch ein originaler Opel Ascona B 400, der Sportwagen der 80er Jahre im Rallye Bereich. Alles in allem war es ein interessanter Tag, mit vielen Benzin Gesprächen.
  2. Oldtimer Rallye Vorausschau: Am kommenden Sonntag findet die Oldtimer Rallye „Rund um Rotenburg“ in Rotenburg / Wümme statt. Eine traditionsreiche Veranstaltung mit fast 130 Nennungen ! Alles Querbeet von sehr alt bis noch fast neu ist vertreten. Bilder gibt es dann nächste Woche.
  3. Ein Nachtrag zur Reckenberg Rallye: Die Nennungen trudeln ein. Nachdem am letzten Wochenende die Ostsee Rallye gelaufen ist, wird noch fleißig genannt. Die Fahrzeuge sind wohl heil geblieben oder lassen sich schnell wieder reparieren. Das wird ein Schauspiel in Rheda. Nennungen für die Historic Fahrzeuge können nur noch von eingeschriebenen Teilnehmern vorgenommen werden. Da ist einiges Unterwegs für die HRC Gruppe. Ich freu mich schon drauf. Die Bilder gibt es dann auch nächste Woche

Youngtimer treffen Oldtimer 13.09.2009

Oldtimer auf dem real,- Parkplatz

Oldtimer auf dem real,- Parkplatz

Unter diesem Motto findet am kommenden Sonntag, den 13. September 2009, die erste Veranstaltung des Vereins MotorMobile Langenhagen e.V. statt.

In der Zeit von 9.00 bis 17.00 Uhr treffen sich Oldtimer und Youngtimer bis Modelljahr 1982 auf dem Real,- Kundenparkplatz in Langenhagen (Hannover). Modelljahr bedeutet in diesem Fall: Das Fahrzeugmodell sollte bis 1982 in Verkehr gebracht worden sein, dann darf das Zulassungsjahr des Fahrzeugs auch gerne jünger sein.

Beispiel ? Opel Manta B: Bauzeit von 1975 bis 1988. Das Modelljahr liegt hier bei 1975 und damit sind auch Fahrzeuge mit Zulassung 1988 gerne gesehen.
Noch ein Beispiel ?: VW Golf 1 Cabrio: Bauzeit 1979 bis 1993. Auch hier ist das Modelljahr 1979, somit sind die (auch optisch kaum veränderten) Fahrzeuge von 1993 noch gerne gesehen, sofern sich die Eigentümer mit dem Fahrzeug als „Youngtimer“ einstufen

Für das leibliche Wohl sorgt Rosticceria mit ihrem Piaggo  Dreirad. Dazu gibt es Hausgemachten Kuchen vom Verein. Aussteller sind auch vertreten, um ihre Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Dazu gehören: Sattler- und Polsterwerkstatt Sievers, Quadshop Hannover, KFZ-Meisterbetrieb MHW Reimers (spezialisiert auf Oldtimer und CNC-Anfertigung von Teilen) und die Motorroller Gruppe von Zweirad Krüger Langenhagen.

Der Eintritt ist frei und zwar für Fahrzeuge, sowie Besucher.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Veranstaltung: http://www.youngtimer-treffen-oldtimer.de

1. Oldi Treffen im Räderwerk Hameln

Räderwerk Hameln

Räderwerk Hameln

Räderwerk Hameln ? Ja, das ist neu. Eine alte Industriefabrik wird zu einem Oldtimer Zentrum ausgebaut, wo sich Firmen rund um den Oldtimer ansiedeln und dort Dienstleistungen zur Verfügung stellen. Ebenso ist es eine Garage für den Oldi, damit er sich heimisch fühlen kann.

Konzept erkannt ? Ja, die Macher vom Meilenwerk in Berlin und Düsseldorf haben das Konzept schon vor langer Zeit erfolgreich durchgesetzt. Warum dann also nicht eine passende Location in Hameln auch dazu umsetzen. Und die Location ist wirklich angenehm. Eine Industrie Anlage aus dem 19. Jahrhundert, immer wieder erweitert und verwinkelt. Die Gebäude sind wirklich nett anzusehen, leider waren sie durch die moderne Bühne und Imbiss-Stände etwas verdeckt gewesen. Im inneren ist aber noch immer das Feeling einer alten Industrie.

Amphicar sehr selten

Amphicar sehr selten

Was ist also besser, das Räderwerk bekannt zu machen, als ein Oldtimer Treffen zu organisieren. Am 29. und 30. August fand dieses also statt. Wenn der Flyer mich auch etwas abschreckte dort hinzufahren, da „freier Eintritt“ mit einem Fahrzeug bis Baujahr 1977 galt. Mein 78er Rekord passte wohl nicht in die Riege der Oldtimer, obwohl der ja auch schon 31 Jahre alt ist. Nunja, hingefahren bin ich dennoch und es erwies sich, dass die Baujahrgrenze nicht interessant war. Einige Klassiker aus den 80er trieben sich dort schon rum. Meine Kritik an die Veranstalter: Lasst es doch mit den Baujahrgrenzen oder setzt diese sinnvoll an !

Egal, ich war da und hab einige Fotos gemacht, bevor ich zum Geburtstag gefahren bin. Also schaut sie euch an. Wenn im nächsten Jahr das Räderwerk wieder seine Toren öffnet, bin ich sicherlich wieder mit dabei.

Bilder gibt es hier: http://www.ckworks.de/wp/v/treffen/oldi/hameln09/

Und das Räderwerk in Hameln findet man hier: http://www.raederwerk-hameln.de/

1.8.09 Stock-Car in Linsburg

Staub und Dreck beim Stock-Car

Staub und Dreck beim Stock-Car

Mit etwas Verspätung 🙂 Aber hier noch mein kleiner Ausflug nach Linsburg bei Nienburg. Dort fand am 1. und 2. August das jährliche Stock-Car-Rennen statt. Das Wetter war super und der Staub auch 🙂 Aber es gab kaum Regen, ausser natürlich am Samstagabend ein paar Tropfen. Natürlich war die Kamera vom Tag verstaubt und der Regen machte nun das, was man nicht haben wollte: Leichten schmadder auf die Technik. Egal, Sonntag kann man ja wieder putzen.

Die Rennen waren super anzusehen. Sehr motivierte Fahrer mit viel Fairness. Wie man es aus den Stefan Raab Fernseh Stock-Car schon kannte, gab es die 3 üblichen Klassen bis 1500ccm, bis 1900ccm und bis 3000ccm. Zudem war noch die Klasse 4 als Rookie Klasse ausgeschrieben, wo jugendlich auch ohne Führerschein schonmal am Rennen teilnehmen durften.

Achsprobleme ?

Achsprobleme ?

Und die waren nicht langsam ! Hut ab, euch hat das bestimmt richtig Spass gemacht. Gerempelt wurde am ganzen Tag, der eine oder andere Überschlag, auch selbst verschuldet, kam noch dazu. Blech Verformungen, wie sich das kein Entwicklungsingenieur je ausgemalt hat, waren zu sehen. Die Fahrzeuge  aber entsprechend vorbereitet und mit Sicherheitszelle bestückt, konnten die Rempler gut ab. Fehlende Räder, sowie komplett abgescherrte Hinterachsen gab es natürlich auch. Aber auch, dass die Fahrzeuge im Fahrerlager ratz fatz wieder zusammengebaut und für den nächsten Tag vorbereitet wurden. Rund 3 Stunden brauchte der Granada Kombi, um die Hinterachse wieder an den Bestimmungsort zu bringen.

Mir hat es gut gefallen, ich denke im nächsten Jahr bin ich wieder mit dabei. Bilder gibt es auch, die kann man sich wie immer in der Galerie ansehen: Linsburg Stock-Car Bilder

Der Veranstalter ist natürlich auch im Internet zu finden: http://www.msc-linsburg.de

Street-Mag Show Hamburg

street-hh-033Ja, mal was ganz anderes und nix aus der Rallye oder Motosport Welt. Zumindest nicht direkt.

In Hamburg trafen sich am Wochenende die Freunde von Amerikanischen Fahrzeugen und der Amerikanischen Lebenseinstellung. Das Street-Magazine hatte wieder geladen und die Besucher kamen. Auffällig: Ford Mustang. Alle Baujahre, von alt bis neu, waren zu hauf vertreten. Man könnte schon fast meinen, auf einem Ford Mustang Treffen zu sein, wo nebenbei auch Chevy, Cadillac, Buick und Harley mit dabei standen. Dennoch, das Treffen war sehr nett bei tollem Sonnenschein und leichtem Wind. Ich fand den Platz etwas klein und sehr beengt, aber die tollen Fahrzeuge bringen einen darüber weg.

So, hier gehts zu den Bildern: http://www.ckworks.de/wp/v/treffen/ami/streethh09/

Bremen Classic Motorshow – Die Show beginnt

Die Mauer ist zurück in Halle 7

Die Mauer ist zurück in Halle 7

Heute beginnt die Bremen Classic Motorshow 2009. Drei volle Messehallen mit Fahrzeugen zum bestaunen und bewundern. Sei es die Mercedes Pagode, die 30 Jahre im Fluß gelegen hat, oder auch wieder der aufwändige Stand der Trabant und Wartburg Jungs, die eine Grenzstation der DDR in Halle 7 nachgebildet haben. Mit Wachturm, Wächtern, der Mauer aber hoffentlich ohne Selbstschussanlage.

Vorsicht: Militärischer Sicherheitsbereich

Vorsicht: Militärischer Sicherheitsbereich

Selbst wenn es zu Grenzproblemen kommen sollte, die Liebhaber der Kübelwagen haben sich unweit postiert und eine Militärische Sicherheits-Zone aufgebaut. Dennoch Vorsicht: Hier wird schon öffentlich mit Schußwaffengebrauch argumentiert. Geworben wird allerdings mit der Aktion „Kübelweltrekord 2009“. Was es genau damit auf sich hat, erfährt man morgen hier. Ich werde mich einfach mal mit den Jungs unterhalten.
Auch wieder mit einem tollen Rallye Arrangement ist der Heide-Oste-Pokal vertreten, die sich diesmal in die Wüste begeben haben. Mit dabei der Ascona B 400 aus der Opel Sammlung, der 1983 die Safari Rallye gewonnen hat. Natürlich darf auch ein Wüsten-Fuchs, ähm – nee eher Wolf, nicht fehlen. Mercedes G-Modell frisch aus dem Einsatz eine Afrika Rallye. Zumindest optisch. Auf weiteres darf man gespannt sein.

Safari G-Modell

Safari G-Modell

2. Oldi Treffen im Fahrsicherheitszentrum Hannover

Oldtimer im Fahrsicherheitszentrum

Am „Tag der deutschen Einheit“ trafen sich zum 2.ten Mal Oldtimer aller Marken auf dem Fahrsicherheitszentrum in Hannover um ihre Fahrzeuge zur Show zur stellen. Wieder dabei, war natürlich die Besichtigungstour, wo der Oldtimer Fahrer mit seinem Schmuckstück auf die einzelnen Module konnte. Natürlich auch praktisch mit dem alten Fahrzeug.

GLP im Rundkurs

Auch die Gleichmäßigkeitsprüfung um die Module herum fand wieder statt. Ideal, um sich am Saisonabschluß nocheinmal um die GLP Zeiten zu streiten.

Laut Veranstalter waren diesmal weit über 100 Fahrzeuge bei sonnigem, aber etwas kühlen Wetter in Hannover-Messe erschienen.

Ich war diesmal mit dem Rekord und einem Clubkamerad mit seinem ’83er Corsa A (Turbo Umbau) recht spät am Nachmittag hingefahren. Es lohnte sich dennoch und einige Bilder sind nun auch in der Galerie zu finden.

http://www.ckworks.de/wp/v/treffen/oldi/fsz08

Mehr Informationen auf der Homepage des Fahrsicherheitszentrum: www.fsz-hannover.de