Tag Archives: Classic Cup Nod

18. "Rund um Rotenburg" Oldtimer Rallye MSG Rotenburg

"Rund um Rotenburg"

"Rund um Rotenburg"

Der September zeigte sich in vollem Glanz: Sonne von morgens bis abends. Was bei der RCK Kleeblattfahrt fehlte, war am Sonntag bei der Oldtimer Rallye des MSG Rotenburg reichlich vorhanden.

Mit einem Starterfeld von über 120 Teilnehmern, war die Veranstaltung auch sehr gut besucht. Baujahre von Vorkriegsfahrzeugen bis zu den  Youngtimer der Endsiebziger Jahre war alles vertreten. Auch echte Exoten, wie die Honda S800 aus den Endsechzigern oder der Carmichael 6×4 Range Rover, der mit seinen 3 Achsen einfach nur auffällt.

Etwas Diskussion brachte die geheime Geschwindigkeitsprüfung gleich nach dem Start in einer 20er Zone, die in die Punktewertung mit eingeflossen ist, ohne vorher in den Bestimmungen auf  dies Art der Prüfung hinzuweisen, geschweige denn einen Punktewertung bekannt zu geben. Jedoch viel die Strafe noch human aus, so dass die Wertung scheinbar nicht heraus protestiert wurde.

Der Rest der Veranstaltung war üblich den Regelwerken für den Classic Cup Nord, wofür die Veranstaltung auch ein Prädikat hatte. Fahren auf einer vorgegebenen Linie auf 1:50.000 Maßstab in einer schwarz/weiß Karte. Kleine Haken und Ösen galt es zu finden, dazu eine Gleichmäßigkeitsprüfung und 3 weitere Sonderaufgaben, wo es um Schätzen, Vorfährts- und Rückfährtsfahren ging.

rotenburg-2Alle Prüfungen am besten meisterte das Team Johannes Deeke und Meinolf Becker mit einem BMW 2002 tii aus dem Jahr 1973. Mit nur 2,2 Gesamtfehlerpunkten waren sie 0,7 Punkte besser, als Kai Köhnkem und Markus Mindermann mit einem Ford Taunus (Bj. 1951) und mit 3 Gesamtfehlern erfuhren sich Sybille und Achim Prüssner den 3. Platz im Gesamt auf ihrem roten Volvo PV544 (Bj. 1961).

Die beste Platzierung bei den Motorrädern ging an das Team Hiltraud und Hans-Heinrich Lüdemann mit einem BMW R51/3 Gespann (Bj. 1952) und 3,7 Gesamtfehlerpunkten. Gefolgt von Bernd Klenke mit einer 1951er BMW R67/2 (4,4 Fehlerpunkte ) und Axel Strohbach auf einer 1959 Piaggio Vespa GS (21,9 Fehlerpunkte).

Fotos zur Veranstaltung wie immer in meiner Galerie: http://www.ckworks.de/wp/v/orallye/rotenburg09/

Oldi-Treffen, Oldi-Rallye und 200er Rallye

Oldtimer auf dem real,- Kauf trotzen dem Regen

Oldtimer auf dem real,- Kauf trotzen dem Regen

Ein Sammelbeitrag:

  1. Das Oldtimer Treffen vom Verein MotorMobile Langenhagen e.V. war ein voller Erfolg. Trotz schlechtem Wetter haben sich insgesamt 84 Fahrzeuge auf dem Parkplatz von real,- Kauf blicken lassen. Echt Schmuckstücke waren natürlich auch dabei: Ein Originaler Passat Kombi der ersten Generation. Sehr schönes Fahrzeug. Ein Puma GT mit dem tollen Look eine Sportwagens, diverse Fahrzeuge der V8 Generation :), ein schönes BMW Gespann, eine alte Feuerwehr und natürlich auch der „Bulli“ T2, sowie der „Lastwagen für Alle“ ein Ford Transit. Besonders auch ein originaler Opel Ascona B 400, der Sportwagen der 80er Jahre im Rallye Bereich. Alles in allem war es ein interessanter Tag, mit vielen Benzin Gesprächen.
  2. Oldtimer Rallye Vorausschau: Am kommenden Sonntag findet die Oldtimer Rallye „Rund um Rotenburg“ in Rotenburg / Wümme statt. Eine traditionsreiche Veranstaltung mit fast 130 Nennungen ! Alles Querbeet von sehr alt bis noch fast neu ist vertreten. Bilder gibt es dann nächste Woche.
  3. Ein Nachtrag zur Reckenberg Rallye: Die Nennungen trudeln ein. Nachdem am letzten Wochenende die Ostsee Rallye gelaufen ist, wird noch fleißig genannt. Die Fahrzeuge sind wohl heil geblieben oder lassen sich schnell wieder reparieren. Das wird ein Schauspiel in Rheda. Nennungen für die Historic Fahrzeuge können nur noch von eingeschriebenen Teilnehmern vorgenommen werden. Da ist einiges Unterwegs für die HRC Gruppe. Ich freu mich schon drauf. Die Bilder gibt es dann auch nächste Woche

Oldtimer Classic AC Verden 2009

Start zur Rallye

Start zur Rallye

Es gibt nicht viel zu Berichten. Die 15. ADAC Oldtimer und Classic Rallye des AC Verden ist vorbei. Über 100 Fahrzeuge bis Baujahr 1988 fanden sich bei Sonnenschein in Dörverden/Barme an der alten Niedersachsen Kaserne ein, um die Oldtimer Rallye des AC Verden zu bestreiten.

Ich habe, wie in den letzten Jahren auch, die Auswertung übernommen und hatte daher bis zur Mittagspause Zeit um einige Fotos zu machen. Die meisten werden mich wohl auch auf der Strecke gesehen haben.

Meine Auswahl an Bildern hab ich nun in die Galerie gepackt. Um direkt zu den Bildern  zu gelangen, einfach auf diesen Link klicken: http://www.ckworks.de/wp/v/orallye/verden09/

Ergebnislisten sind auf der Homepage des AC Verden bereits zu finden: http://www.acverden.com

4. ADAC Drostei-Classic

AC Pinneberg

AC Pinneberg

Es war wieder soweit: Die Oldtimer Riege der sportlichen und touristischen Fahrer trafen sich nördlich von Hamburg zur 4. ADAC Drostei-Classic des AC Pinneberg. Freitagabend mit einer gemütlichen Runde im Stammlokal und Startort der Rallye, wurde die Veranstaltung eingeleitet. Samstag morgen trafen dann auch die restlichen Teilnehmer ein, wenn einige auch mit Verspätung, da die Autobahnen vor Hamburg in tiefen Staus verwickelt worden waren. Ernst-Otto Reich und Regina Wolf waren so 2 Minuten vor Ausgabe der Fahrtunterlagen am Startort. Gerade noch rechtzeitig. Dennoch sind 73 Teams pünktlich um 9.31 Uhr auf die Strecke geschickt worden.

Peugeot 205 GTI

Peugeot 205 GTI

Ich war diesmal in einem Peugeot 205 GTI von 1988 unterwegs. Ein „Youngtimer“, aber dennoch mittlerweile eher selten auf den normalen Straßen zu sehen. Der Wagen selbst ist auch ein echter Motorsportler mit, der mit Überrollkäfig und ansprechendem Fahrwerk auch Renntauglich ist und auch dort schon eingesetzt wurde. Als Fahrer stand mit Kurt Czerwonka zur Verfügung, der als Slalom-Experte schon einige Meisterschaften gewonnen hat (auch 2009). Die Oldtimer Rallyes sind für das Club Mitglied des AC Pinneberg aber eher Neuland. Genannt waren wir für die Klasse T5 und obwohl ich ja eher in den sportlichen Klassen starte, blieb wir in der Touristik Klasse.

Vorwagen Escort MK1

Vorwagen Escort MK1

Die Aufgabenstellung bei den Touristen war auch mit leichten Orientierungsanteilen, sowie 2 Gleichmäßigkeitsprüfungen, je eine pro Etappe. Ohne Zusatzinstrumente fragte ich mich am Start ernsthaft, ob man die GLP so fahren konnte. Doch es ging. Und das gar nicht schlecht, wie der Aushang am Nachmittag bestätigte. Die Orientierung war flüssig zu fahren. So entstand auch kein Streß im Cockpit und man hat durchweg immer ein gutes Gefühl auch die Kontrollen gefunden zu haben. Zwei sind uns durch die Lappen gegangen auf den beiden Etappen. Dennoch wurde ein Klassensieg und ein fünfter Platz in der Gesamtwertung möglich.

Fazit aus meiner Sicht: ein tolle Veranstaltung mit viel Charme, einer wunderschönen Streckenführung und dank heimischen Fahrer auch noch einigen Hintergrundinformationen auf der Strecke 🙂

Medial gesprochen, gibt es hier meine Fotos, wenn ich diesesmal auch nur wenig Zeit hatte mich um Fotos intensiv zu kümmern: Fotos Drostei Classic auf ckworks.de

Peter Steffen von Rallyecrack.de hat einen Film gedreht. Die Vorschau, sowie die Bestellung der DVD kann man auf seiner Homepage tätigen: http://www.rallyecrack.de

Der Veranstalter hat natürlich auch eine Homepage mit den Ergebnislisten und weiteren Fotos: http://www.acpinneberg.de

Ausschreibung für die 43. ADAC/RCK Kleeblattfahrt verfügbar

Start RCK Kleeblattfahrt

Start RCK Kleeblattfahrt

Die Ausschreibung für die 43. ADAC/RCK Kleeblattfahrt am 6.9.2009 ist auf der Homepage des RCK Hannover verfügbar. Anders als in den Vorjahren, hat sich der Startort geändert. Start und Ziel ist nun das Restaurant „Zur Rübe“ in Lehrte.

Informationen zur Veranstaltung auf der Homepage des RCK: http://www.rck-hannover.de

Bilder der letzten Jahre sind hier in der Bildergalerie zu finden.
Bilder 2008: klick
Bilder 2007: klick

Oldtimer Rallye Termine

23293

Die beiden großen Meisterschaften des „Classic Cup Nord“ und „Classic Car Challenge“ haben die Veranstaltungstermine für 2009 aktualisiert.

Im April startet die Classic Car Challenge mit dem erstenLauf in Westfalen Lippe bei der Rallye des ADAC Ostwestfalen Lippe mit der 69. Int. ADAC Westfalen-Lippe-Fahrt Klassik. Nachdem in diesem Jahr die Herkules Classic aus organisatorischen Gründen ausfallen muß, wird der Auftakt schönen OWL Land ausgetragen. Der Classic Cup Nord startet dann am 9. Mai in Trittau mit der 25. ADAC Tour de Nostalgie des MSC Trittau. Mit 8 bzw. 9 Veranstaltungen ist das Jahr für beide Serien wieder gut ausgebucht und wird dem Oldtimer Liebhaber wieder die Zeit im Jahr vertreiben.

Auf der einen oder anderen Veranstaltungen werde ich sicher auch wieder mit der Kamera unterwegs sein, aber sicherlich auch mit meinem Opel Rekord oder als Beifahrer in einem der vielen anderen Fahrzeuge, die sich seit Jahren regelmäßig auf diesen Rallyes treffen.